Warum es uns gibt

Alles begann auf der Hundewiese in Oberasbach, als sich einige tierliebende Hundebesitzer/innen mit einem großen Herzen, immer wieder trafen.

Sie begannen sich auf Facebook zu vernetzen und andere Vereine mit Tatkraft zu unterstützen. So konnte wenigstens etwas für die armen Tiere in den besonders  "tierfeindlichen" Ländern wie Rumänien, Serbien, Kroatien, Ungarn, Griechenland usw. getan werden.

Bald adoptierte Angie (Vereinsgründerin) den armen alten, fast blinden und tauben Hund "Emil" aus Ungarn, den niemand mehr wollte.Er bekam einfach keine Pflege - oder Endstelle. Sein gesundheitlicher Zustand forderte sehr viel Engagement in jeder Hinsicht (ideell und auch finanziell). 

So kam es, dass sich die Hundespaziergänge immer mehr in Hilfstreffen umformierten, um Emil zu unterstützen. Daraus wurde dann die Idee für den Verein "Die Tierhelfer" geboren.

Da unter den Initiatoren auch Reiter und Pferdefreunde sind, beschlossen "Die Tierhelfer", nicht nur Hunden und Katzen, sondern auch Pferden und allen anderen Nutztieren zu helfen.

Der Verein war geboren.

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!